Sonntags Schokokuchen mit Schokocreme und Beeren

Sonntags Schokokuchen

Nachdem ich so viel gutes Feedback von meinem Kuchen bekommen habe, ist es quasi ein Muss ihn hier zu präsentieren. Ich hatte ihn zu erst für eine Freundin zu ihrer Abschiedsfeier gebacken, was übrigens auch meine erste Überraschungsfeier war. Da der Kuchen so schnell leer war (und ich vorher ein wenig die Zeit vergessen hatte), konnte ich gar kein Foto davon machen und musste ihn somit noch Mal backen. Das fanden natürlich meine Freunde um so besser. Der Kuchen ist einfach mega schokoladig und für alle Schokoladengenießer ein Muss!!!

Für diesen Kuchen brauchen wir:

zutaten Schokokuchen

Zunächst die Backform einfetten und den Ofen auf 170°C Unter-/Oberhitze vorheizen.

In einem großen Topf zunächst die Butter und das Malzbier erhitzen, bis die Butter komplett geschmolzen ist. Danach den Zucker und das Kakaopulver hinzugeben.

In einer kleinen Schüssel Eier, Vanilleextrakt und die Buttermilch verrühren und zu der Butter-Kakaomischung geben.

Mehl und Backpulver in eine große Schüssel sieben und die Kakaomischung langsam unterheben.

Nun den Kuchen bei 170°C ca. 70 Minuten backen. (Stäbchenprobe!) Danach mindestens 30 Minuten den Kuchen in der Form abkühlen lassen. Am besten lässt sich der Kuchen am Vortag zubereiten.

In einer großen Schüssel die Mascarpone kurz cremig rühren. Puderzucker und Kakaopulver dazu sieben und danach die Sahne und das Päckchen Sahnesteif hinzufügen. Die Creme solange verrühren bis sie streichfest und cremig ist.

Die Creme auf den Kuchen verstreichen, mit Beeren verzieren und großen Hunger haben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim backen und einen schönen gemütlichen Sonntag.

Eure Maike

Kuchen Seite Cake+Steak

_MG_3807-0011

Be first to comment